-- WEBONDISK OK --

07104 Design Thinking im Umweltmanagement: mit Innovation zu mehr Nachhaltigkeit

Design Thinking scheint das Sinnbild für Innovation und Kreativität sowie modernes Arbeiten zu sein. Was nutzt jedoch Design Thinking als Methode wirklich? Design Thinking steht dafür, Mitarbeiter und potenzielle Kunden stärker in die Gestaltung von Produkten und Unternehmensprozessen miteinzubeziehen und auch flexibler zu agieren, um Systeme stetig zu verbessern. Doch inwiefern ist Design Thinking auch im Umweltmanagement von Unternehmen einsetzbar und ein Zugewinn?

Dieser Beitrag soll Anregungen liefern, wie in der Praxis mit Design Thinking für mehr Nachhaltigkeit in Unternehmen und in der Politik umgegangen werden kann. Außerdem zeigt er, welche Chancen, aber auch Risiken der Einsatz von Design Thinking im Hinblick auf Nachhaltigkeit bietet.

Arbeitshilfen:
Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels TÜV-Umweltmanagement-Berater. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.