-- WEBONDISK OK --

07102 Schadstoffarme Baustoffe: Materialökologie und Ressourceneffizienz am Bau

Wenn von ökonomischen und ökologischen Immobilien die Rede ist, stehen meist der Energieverbrauch und der CO2-Ausstoß während des Betriebs im Vordergrund. Dabei haben bereits die Baumaterialien erheblichen Einfluss auf die Umweltfreundlichkeit eines Gebäudes. Sie wirken sich beispielsweise auf die Energie aus, die benötigt wird, um eine Immobilie herzustellen. Generell gilt es, im Vorfeld zu analysieren, welche Konsequenzen ökologische Belange auf Neubauten und Sanierungen haben. Dieser Beitrag beschreibt die Grundlagen und Historie der Ökozertifizierung, betrachtet den Lebenszyklus von Baustoffen sowie die Luftqualität- und Schadstoffanalytik.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels TÜV-Umweltmanagement-Berater. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.