-- WEBONDISK OK --

07002 CO2-Reduzierung im Güterverkehr: Ein Vorgehensmodell zur Verkehrsverlagerung

Eine nachhaltige Logistik wird für alle Akteure innerhalb von Supply Chains zu einem immer wichtigeren Wettbewerbsfaktor. Im Bereich der Verkehrslogistik können sich Verlader und Logistikdienstleister durch ökologische Maßnahmen und Aktivitäten von ihren Wettbewerbern abgrenzen, indem sie Transport-, Lager- und Serviceprozesse nachhaltig gestalten. Eine wirkungsvolle Maßnahme ist in diesem Zusammenhang die Verlagerung von Güterverkehren von der Straße auf die Schiene oder auf das Binnenschiff. In diesem Beitrag wird neben den Grundlagen der grünen Logistik im Güterverkehr ein Vorgehensmodell beschrieben, das als Leitfaden zur Durchführung von Projekten zur Verkehrsverlagerung herangezogen werden kann.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels TÜV-Umweltmanagement-Berater. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.