-- WEBONDISK OK --

06303 Integrierte Managementsysteme – ein Ansatz zur Umsetzung

Integrierte Managementsysteme sind mittlerweile in den verschiedensten Zweigen der Industrie etabliert und anerkannt. Ihre Basis ist zumeist in der DIN EN ISO 9001 zu finden. In der Beratungspraxis ist allerdings festzustellen, dass die mit „integriertem” System bezeichneten Systeme nicht wirklich „integriert” sind, sondern eher als „parallele” Systeme existieren.

Dieser Artikel zeigt, welche Vor- und Nachteile integrierte Managementsysteme aufweisen, welche Ausprägungen es gibt, und präsentiert schließlich eine Handlungsempfehlung, wie man von verschiedenen Ausgangssituationen den Start bzw. den Übergang zu einem wirklich integrierten Managementsystem schaffen kann. Dabei soll die Beschreibung des Systems den Anforderungen an datenbankbasierte oder webbasierte Management-/Intranetsysteme gerecht werden.

Berücksichtigung finden in diesem Artikel die HLS-basierten Normen ISO 9001:2015, ISO 14001:2015, ISO 45001:2018 und ISO 50001:2018.

Arbeitshilfen:
Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels TÜV-Umweltmanagement-Berater. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.