-- WEBONDISK OK --

05009 Rechtliche Gesichtspunkte beim Einsatz von Fremdfirmen

Der Einsatz von Fremdfirmen stellt besondere Anforderungen an die Organisation des Unternehmens. Werden externe Kräfte im Unternehmen eingesetzt, so sind alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um einerseits von der Betriebsstätte ausgehende Gefahren für die Fremdfirmenmitarbeiter abzuwenden, andererseits sind aber auch die Gefahren zu berücksichtigen, die aus dem arbeitsteiligen Zusammenwirken von Arbeitnehmern unterschiedlicher Arbeitgeber resultieren. Der nachfolgende Beitrag soll die besondere Gefährdungslage thematisieren und Lösungsmöglichkeiten zur Risikominimierung aufzeigen.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels TÜV-Umweltmanagement-Berater. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.