-- WEBONDISK OK --

03005 Wie der Umweltbeauftragte Fehler bei der Einführung eines Umweltmanagementsystems vermeidet

Immer wieder ist zu beobachten, dass der Begriff Umweltmanagementsystem (UMS) negative Assoziationen hervorruft. So klagen viele Unternehmen darüber, dass UMS nach ISO 14001 mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand verbunden sind und „viel Papier” verursachen. Darüber hinaus wird der Nutzen eines effektiven UMS oftmals nicht ansatzweise erkannt. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass bei der Einführung und Zertifizierung eines derartigen Systems oftmals eklatante Fehler gemacht werden, die zu Unzufriedenheit und Demotivation bei den Beteiligten führen.

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen Fehler vor, die bei der Planung, Vorbereitung, Einführung, Zertifizierung und Weiterentwicklung eines UMS in der Praxis immer wieder zu beobachten sind, und geben Ihnen wichtige Hinweise, wie Sie diese Fehler vermeiden können.

Arbeitshilfen:
Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels TÜV-Umweltmanagement-Berater. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.